Cosmic Music

the official WebSite

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:

Das Cosmic-Music Gästebuch für Infos & News ...


# 99: ste Montag, den 21. November 2011 um 16:28 Uhr
ja stimmt, da hat der didi recht. ich hab mir voll mühe gemacht und richtig alte scheiben rausgesucht, auch totale raritäten und hab auch fast nur die unbekannten und etwas schwierigen nummern der 80er jahre gespielt -
( um eben was neues, anderes zu machen )
und es gab einige die dann wirklich gesagt haben -
der makah, der bogi ( die echt immer dasselbe 0-8-15 programm spielen ) haben ihnen besser gefallen.
natürlich gab es schon welche die mein set super in den himmel gelobt haben, übrigens auch der enne, aber die breite masse wollte anscheinend schon wieder emma, in zaire, oldfield, stop that train, wings of the dawn & co hören.
und war für experimentelle cosmic & mecca music nicht offen :)
fand ich auch enttäuschend, aber ich kann natürlich verstehen dass die gäste die nurmehr einmal im jahr aufs remember galaxy gehen - eben die bekannten klassiker hören wollen ...
lg

# 98: didi Montag, den 21. November 2011 um 15:59 Uhr
@markus: der ste hat letztes jahr ein anderes set gespielt, etwas verspulter, und wurde danach von einigen besuchern ziemlich kritiesiert, die masse will dort die klassiker dieser zeit hören, weils eben nur 1 mal im jahr ist!

# 97: Markus Montag, den 21. November 2011 um 14:41 Uhr
Wird der Sound im Z6 wieder so sein wie die letzten Jahre oder kann man sich auf neue Sets freuen? Ein paar DJs spielen da ja fast jedes Jahr das gleiche, soll keine Kritik sein, Sound ist super aber wäre schön mal wieder auch andere Klassiker zu hören.

# 96: ste Sonntag, den 20. November 2011 um 19:57 Uhr
ja genau, die mone hat das absolut richtig erkannt :)
ich widerspreche mich da überhaupt nicht - weil,
ich hatte ja in den letzten 25 jahren ca 100-120 auftritte im jahr ! und jetzt möchte ich eben nurmehr 60, 50, 40 machen ! das wären zb 2 auftritte in 20 geile locations im jahr ! diese termine sind dann was besonderes für mich und sicherlich auch für das publikum.
es gab ja immer schon regional schwankungen. mal ging germany besser (die fetten riem jahre, loisachhalle wolfratshausen, karibische nacht, tanzpalast luggi, alabama halle usw), dann gab es eine hochzeit in ibk. (messehallen, schwaz, jenbach usw) und jetzt ist halt italy am stärksten ...
es wird sich einfach ein bissl was dadurch ändern. auf den kleinen 100-300 leuten parties werden halt ev auch junge djs nachrücken. ich seh das ev sogar als chance und ne erfrischung. aber teure stars braucht man dazu echt (zur zeit) nicht - obwohl ja die party, die stimmung, der weekender club echt fein war. da kann man nix sagen.
wie gesagt, wir werden es sehen ...
lg

# 95: Mone Sonntag, den 20. November 2011 um 18:25 Uhr
naja es ist schon ein unterschied, ob er dann z.b. nur noch jedes 2. wochenende auflegt, anstatt jedes? :)

# 94: bookings Sonntag, den 20. November 2011 um 17:04 Uhr
@stefan: ich will weniger auflegen und dann nennst uns 20 partys wo doch spielen willst! widerspricht sich schon ziemlich findest nicht!?

# 93: Afronaut Samstag, den 19. November 2011 um 20:33 Uhr
Ja aber der Preis für den du nicht als Besucher an einem Freitag hingehen würdest errechnet sich ua von dir u vielen anderen Faktoren das heißt also das auch du nicht mehr für den Besucher die 10€ wert bist, sprich du bist zu teuer bzw die derzeitige Gage von dir ist nicht nachhaltig.

Das kann man nicht mit einem Film vergleichen den wenn ein Brad Pitt u Co in einem Film 2 Stunden auf der Couch sitzen fehlt eindeutig der Inhalt da frag ich mich wer diesen Film im Kino anschaut?

# 92: ste Samstag, den 19. November 2011 um 20:29 Uhr
... ich will ja eh weniger auflegen , die vielen termine etwas zurückschrauben und will eh nurmehr beim afro meeting,in ferrara, im PM, ostwerk, naga, kantine, m1, spectrum, hafen, baggersee, stargate, spleen, mamamia, sabbie, rock planet, nirvana, usw auflegen !
sind ja immer noch massig auftritte !

und wer weiß, vielleicht streiten die Ibk veranstalter mal weniger, arbeiten mehr und besser zusammen, machen weniger und vielleicht wird's dann auch im heiligen land tirol wieder besser ;)
wir werden es beobachten ...

# 91: ste Samstag, den 19. November 2011 um 19:47 Uhr
dem eintrag kann ich nicht ganz zustimmen -

wenn die teuren DJs wie yano, egger, corrado, fattori, ... zu ihren preisen ausgebucht sind - dann ist der preis schon ok !

angebot und nachfrage bestimmen den preis :)
somit sind halt diese locations wie weekender, livestage, skala, götzens, stegen usw für diese DJs nix mehr - weil die veranstalter in diesen locations halt einfach zu wenig leute für die hohen ausgaben erreichen.
wenn aber andere locations wie spleen, ostwerk,naga, kantine, m1, stargate usw die preise zahlen können - dann sollten diese DJs nurmehr dort spielen !
sie sind ja trotzdem alle ausgebucht !
ich kann ja auch nicht für nen Film nen brad pitt buchen und nur weil dann zu wenig Leute in den kinofilm gehen rumjammern der brad war so teuer ?! andere produktionen spielen die gage spielend ein ! ergo wars der film und nicht der star ;)

falls die DJs alle keine buchungen mehr haben und sie unbedingt brauchen - dann werden sie schon mit den preisen runtergehen ;)
lg

ps - ja ich dachte mir schon vorher dass die Leute nicht an nem freitag für 10 euro ins weekender gehen :(

# 90: Philipp Samstag, den 19. November 2011 um 15:23 Uhr
http://www.et-voila.de/mucke/moombahton
zieht Euch mal das hier rein... Moombahton


3906
Einträge im Gästebuch